Emely vom Hörderhof

 

 

"Marie"


Geboren am 22.11.2009
Zuchtbuchnummer: VDH/LCD 09/Q1916


Gesundheit:
HD: B1/A2

ED: I/III

Prcd-PRA: normal/clear


Prüfungen:
Wesenstest
Begleithundeprüfung

 

 


Marie stammt, genau wie Milka, aus dem Zwinger "vom Hörderhof". Sie ist eine Tochter von Rosefair French Kiss und Devonshires Limited Edition.


Sie ist eine kräftige Hündin mit viel Knochenstärke und einem sehr feminen Ausdruck.


Marie ist sensibel, sehr sanft und eine totale Schmuserin.


Sie ist eine sehr gelehrige und leichtführige Hündin, die dir jeden Tag immer nur gefallen will. 

Sie vergisst dabei oftmals sich auch mal eine Pause zu gönnen und powert den ganzen Tag um dich herum, mit der Angst dennoch etwas zu verpassen.


Mit gerade mal 10 Monaten hat sie beim DRC bereits ihre Begleithundeprüfung bestanden und ist eine echte kleine Streberin, die sogar Milka in machener Hinsicht noch was vor macht.


Ihre charmante Art den Clown zu spielen bringt dich jeden Tag erneut zum lachen.

Langeweile gibt es mit Mariechen nicht.

 

Selbt an trüben Tagen schafft sie es für dich die Sonne scheinen zu lassen - denn ihre immer gute Laune, ihre unendliche Lebensfreude und Power stecken an.

Maries Leidenschaft ist es Dinge zu apportieren.

Wenn sie etwas tun kann, dann ist Mariechen in ihrem Element und zufrieden.


Ich danke auch Konny für ihr Vertrauen uns noch einen 2. Hund aus ihrer Zucht anvertraut zu haben. Marie hat unser Leben um so vieles bereichert.


Sie ist genau wie Milka eine tolle Hündin und ein ganz toller Familienhund mit ganz viel will to please.

 

Leider wurde bei Marie eine FCP festgestellt. Ihre Gesundheit steht natürlich an erster Stelle und bislange zeigt sie keinerlei Beschwerden. Wir hoffen, dass das auch noch lange so  bleiben wird.

 

Marie bleibt somit unser Familienhund, daran hat und wird sich auch nichts ändern.

 

Wesenstestprotokoll:


Die 12 Monate alte, bewegungsfreudige Hündin zeigt eine sehr gute Unterordnungsbereitschaft sowie Bindung. Fremden Menschen begegnet sie aufmerksam und freundlich. Die labradortypischen Arbeitsanlagen sind sehr ausgeprägt vorhanden. Im akustischen Bereich reagiert sie etwas verhalten. Die eigenständigen Lebenserfahrungen sollten weiterhin gefördert werden. Eine Hündin mit freundlichem Wesen. Beim Schuss sicher und aufmerksam.