Dajana vom Hörderhof

 

 

"Milka"


Geboren am 04.05.2008
Zuchtbuchnummer: VDH/LCD 08/P0733


Gesundheit:
HD: A2/A2
ED: 0/0
Prcd-PRA: normal/clear
CN-Myopathie: normal/clear
EIC: normal/clear
vollzahnig


Formwert: Vorzüglich


 

Prüfungen:
Wesenstest
Begleithundeprüfung

Formwert

APD/R "A"


Milka ist mit ihren 51 cm und 27 kg eine ehr kleinere Hündin. Sie ist eine Tochter von Appelpie von de Weeward und Infinity´s Fozzy Bear.


Milka ist eine sanfte, ruhige, sensible und verschmuste Hündin, die einen sehr starken Charakter zeigt.


Ihre Art mit dir zu kommunizieren, ihre großen dunklen Augen, denen man niemals böse sein kein, ihre neugierige Art und ihr Dickkopf zeichnen sie aus.

 

Milka ist ein Hund, der gefordert werden will.

Je schwer die Aufgabe, desto besser und aufmerksamer arbeitet sie.

Die vielen Trainingseinheiten, das konsequente Handeln, alles mit Ruhe zu meistern, niemals die Nerven zu verlieren und Zeit zu investieren ... haben sich gelohnt, denn Milka ist ein toller Hund geworden und das Vertrauen ist grenzenlos.

 

Ich denke, wir haben uns die letzten Jahre gegenseitig viel gelehrt und voneinander gelernt. Auch Milka hat uns um viele Lebenserfahrungen bereichert.

 

Eine Eigenschaft, die ich persönlich sehr an ihr schätze - Milka strahlt enorm viel an Ruhe und Gelassenheit aus - , was mir im stressigen Alltag oftmals den Ausgleich bringt.


 

Sie ist eine ganz tolle Hündin, ein toller Familienhund  und ich danke Konny Walter, dass sie uns Milka anvertraut hat und hoffe, dass wir noch viele schöne gemeinsame Jahre mit ihr verbringen dürfen.



Wesenstestprotokoll:


Die Hündin hat durchaus Temperament und ein gut erkennbares Bewegungsverhalten, wobei sie ihre Bedächtigkeit im Beutespiel und beim Schuss verliert. Sie spielt begeistert. Sie hat eine hohe Ausdauer, ist sehr aufmerksam und überall vollkommen unerschrocken. Der Beute-Trage-Komplex liegt in sehr ausgeprägter Form vor. Spielverhalten ist sehr deutlich erkennbar geworden. Bindung zu den Führern zeigt die Hündin nur dann, wenn sie Gefahr läuft, den Sichtkontakt zu verlieren. Sie ordnet sich jederzeit bereitwillig unter. Gegenüber fremden Menschen ist die Hündin sicher, freundlich und immer interessiert. Die einengenden Situationen genießt sie fast, im Kreis fühlt sie sich wohl. Auf dem Parcours ist sie durch nichts zu beeindrucken und sie schaut sich alles von alleine an. Sie ist schussfest. Insgesamt eine sehr sichere Hündin mit sehr ausgeprägten Arbeitsanlagen, die einen hohen Menschenbezug hat und sich in den meisten Situationen gemütlich und bedächtig zeigt.